Ausbildung

Wichtige Etappen

1996 – 1997   University of Connecticut (UConn, USA), Mechanical Engineering, Postdoctoral Researcher:

  • Studies in Mechanical Engineering
  • Aufbau eines Prüfstandes zur Gasturbinen-Verbrennungsforschung
    Mechanical Engineering, Postdoctoral Researcher

1992 – 1995   Doktorarbeit

  • Prof. Dr.-Ing. Kh.-G. Schmitt-Thomas, Doktorvater, Technische Universität München (TUM)
  • Dr. rer. nat. S. Leistikow, Berichterstatter, Universität Karlsruhe (TH) / ehemaliges Kernforschungszentrum Karlsruhe
  • Prof. Dr.-Ing. Hans Maria Tensi, Prüfungsvorsitz, Technische Universität München (TUM)

  • Mercedes-Benz AG Stuttgart, Zentrale Werkstofftechnik:
  • „Werkstoffliche Untersuchungen an Rußpartikelfiltern“: Grundlagen (Theorie), Thermodynamik, Korrosionsverhalten, Beschichtungen, Werkstoffvergleich, Empfehlungen für Herstellung, Einbau und Betriebsmodus
  • Firmeninterne Informationsvorträge im Unternehmen
  • Mitgründer einer konzernweiten Doktorandengruppe, die heute noch besteht. In der Anfangsphase ca. 35 Mitglieder

1988 – 1991  Technische Universität Karlsruhe (TH), Studium des Allgemeinen Maschinenbaus

  • Abschluß als Diplomingenieur (Dipl.-Ing. (TH)
  • Werkstoffwissenschaften, Strömungswissenschaften, Thermodynamik, Meß- und Regeltechnik
  • DiplomarbeitVergleich des Werkstoffverhaltens zweier austenitischer Stähle (W.-Nr. 1.4841/1.4864) im Einsatz als Rußabbrennfiltermaterial unter wechselnden chemischen und thermomechanischen Beanspruchungen
  • Studienarbeit, Institut für Thermische Strömungsmaschinen, Technische Universität Karlsruhe (ITS-Nr. 201)
  • „Übersicht zu den Arbeitsprinzipien von Einzeltropfenerzeugern und Aufbau eines Generators für Tropfen mit definiertem Durchmesserspektrum

1987 – 1988   Technische Universität Karlsruhe (TH), Allgemeine Chemie, Diplomchemiker ohne Abschluß

Qualifikationen
  • Revision der DIN EN ISO 9001: „High Level Structure“ DIN EN ISO 9001 : 2015
  • CAD: CATIA V5, Inventor 2010 und Solidworks 2009
  • Freudenberg: Schadensanalyse von Elastomerwerkstoffen
  • Projektmanagement: MS-Project
  • Quality Manager European Organisation of Quality (EOQ)
  • Qualitätsmanager Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ)
Organisationen